Der Einfluß von Vorhofflimmern auf die Koronarreserve Untersuchungen vor und nach Kardioversion

  • K. Kochsiek
  • M. Tauchert
  • W. Heiss
  • B. E. Strauer
  • H. Sonntag
Part of the Verhandlungen der Deutschen Gesellschaft für Kreislaufforschung book series (2849, volume 37)

Zusammenfassung

Durch Vorhofflimmern als Folge eines rheumatischen Mitralvitiums wird die medikamentös erschließbare Koronarreserve eingeschränkt (Kochsiek et al., Tauchert et al.). Unter der Koronarreserve verstehen wir das Verhältnis des koronaren Gefäßwiderstandes unter den Ausgangsbedingungen zum koronaren Gefäßwiderstand nach maximaler Koronardilatation (Bretschneider). Unsere bisherigen Untersuchungen zu diesem Thema erfolgten an zwei verschiedenen Patientenkollektiven, indem bei Patienten mit Vorhofflimmern und bei Patienten mit Sinusrhythmus die Beeinflussung des Koronarwiderstandes (Wcor) durch Koronardilatatoren in wirksamer Dosierung überprüft wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Bretschneider, H. J., A. Frank, U. Bernard, K. Kochsiek und F. Scheler, Die Wirkung eines Pyrimido-pyrimidin-Derivates auf die Sauerstoffversorgung des Herzmuskels. Arzneim.-Forschg. 9, 49 (1959).Google Scholar
  2. 2.
    Bretschneider, H. J., Pharmakotherapie koronarer Durchblutungsstörungen mit kreislaufwirksamen Substanzen. Verh. Dtsch. Ges. inn. Med. 69, 583 (1963).Google Scholar
  3. 3.
    Bretschneider, H. J. und K. Standfuß, Die mechanische Wirkung der Herzkontraktion auf die Koronardurchblutung. Dtsch. med. Forschg. 1, 41 1963 ).Google Scholar
  4. 4.
    Bretschneider, H. J., L. Cott, G. Hilgert, R. Probst und G. Rau, Gaschromatographische Trennung und Analyse von Argon als Basis einer neuen Fremdgasmethode zur Durchblutungsmessung von Organen. Verh. Dtsch. Ges. Kreislaufforschg. 32, 267–273 (Darmstadt 1966 ).Google Scholar
  5. 5.
    Bretschneider, H. J., Aktuelle Probleme der Koronardurchblutung und des Myocardstoffwechsels. Regensburger Ärztl. Fortbildung 15, 1–27 (1967).Google Scholar
  6. 6.
    Cobb, F. R., A. G. Wallace, and G. S. Wagner, Cardiac inotropic and coronary vascular responses to countershock. Circ. Res. 23, 731–742 (1968).PubMedGoogle Scholar
  7. 7.
    Heimburg, P., K. Kochsiek und D. Harmjanz, Der Druckablauf im linken Vorhof und im linken Ventrikel bei Mitralvitien während Vorhofflimmern und während Sinusrhythmus. Verh. Dtsch. Ges. Kreislaufforschg. 31, 294 (Darmstadt 1968 ).Google Scholar
  8. 8.
    Kochsiek, K., M. Tauchert, L. A. Cott und J. Neubaur, Die Coronarreserve bei Patienten mit Mitralvitien. Verh. Dtsch. Ges. Kreislaufforschg. 36, 219–223 (Darmstadt 1970 ).Google Scholar
  9. 9.
    Kochsiek, K., M. Tauchert, L. A. Cott und J. Neubaur, Die Coronarreserve bei Patienten mit Aortenvitien. Verh. Dtsch. Ges. inn. Med. 76, 214–217 (1970).Google Scholar
  10. 10.
    Kochsiek, K., L. A. Cott, M. Tauchert, J. Neubaur, and L. Larbig, Measurement of coronary flow under different hemodynamic conditions using the argon technique. In: M. Kaltenbach und P. Lichtlen, Coronary Heart Disease (Stuttgart 1971 ).Google Scholar
  11. 11.
    Shapiro, W, and G. Klein: Alteration in cardiac function immediately following electrical conversion of atrial fibrillation to normal sinus rhythm. Circulation 38, 1074–1084 (1968).PubMedGoogle Scholar
  12. 12.
    Tauchert, M., H. W. Heiss, B. E. Strauer, L. A. Cott und K. Kochsiek, Der Einfluß von Vorhofflimmern auf die Koronarreserve bei Patienten mit Mitralvitien. Klin. Wschr. 49, 559–560 (1971).PubMedCrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Tauchert, M., H. W. Heiss, R. Probst und H. J. Bretschneider, Extraktionskammer mit Dosierhahn für die gaschromatographische Bestimmung des Gasgehaltes von Blut und wäßrigen Lösungen. Z. Kreislaufforschg. 60 (1971) (im Druck).Google Scholar
  14. 14.
    Tauchert, M., K. Kochsiek, H. W. Heiss, L. A. Cott, G. Rau und H. J. Bretschneider. Technik der Organdurchblutungsmessung mit der Argon-Methode. Z. Kreislaufforschg. 60 (1971) (im Druck).Google Scholar

Copyright information

© Dr. Dietrich Steinkopff Verlag, Darmstadt 1971

Authors and Affiliations

  • K. Kochsiek
    • 1
  • M. Tauchert
    • 2
  • W. Heiss
    • 2
  • B. E. Strauer
    • 1
  • H. Sonntag
    • 2
  1. 1.Medizinische Universitätsklinik GöttingenGermany
  2. 2.Physiologisches InstitutUniversität GöttingenGermany

Personalised recommendations