Advertisement

Die Globalisierung der Märkte: Ein mißbrauchtes Schlagwort

Chapter
  • 48 Downloads
Part of the Heidelberger Jahrbücher book series (HJB, volume 42)

Zusammenfassung

1. In Anlehnung an einen klassischen Satz der politischen Ökonomie aus der Mitte des vorigen Jahrhunderts darf man sagen: Ein Gespenst geht um — nicht der Kommunismus in Europa, sondem sein Gegensatz, die kapitalistische Globalisierung, und dies um die ganze Welt, um den Globus.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    J. Friedrichs (1997), Globalisierung — Begriff und grundlegende Annahmen, in: Aus Politik und Zeitgeschichte. Beilage zu: Das Parlament, B 33–34/97, S. 3–11.Google Scholar
  2. H. Lübbe (1996), Globalisierung. Zur Theorie der Zivilisatorischen Evolution, in: R. Biskup (Hrsg.), Globalisierung und Wettbewerb, Bern (Haupt), S. 39–63.Google Scholar
  3. 2.
    Lübbe(1996), a.a.O., S. 39.Google Scholar
  4. 3.
    Merkur (1997) ein gesondertes Doppelheft gewidmet unter dem Titel: „Kapitalismus als Schicksal? Zur Politik der Entgrenzung“, 51. Jg., Nr. 582/583.Google Scholar
  5. 4.
    Der Spiegel, Nr. 40, 1996.Google Scholar
  6. 5.
    C. N (1996), Der Staat darf nicht abdanken, in: Die Zeit, Nr. 47, S. 4.Google Scholar
  7. 6.
    H.-P. Martin, H. Schumann (1996), Die Globalisierungsfalle, Reinbeck (Rowohlt).Google Scholar
  8. 7.
    S. Halimi (1997), Face au journalisme de marché, encourager la dissidence, in: Le Monde Diplomatique, Juni 1997, S. 16–17.Google Scholar
  9. 8.
    C. DAVID (O.J.), Introduction/Vorwort, in: documenta x short guide/Kurzführer, S. 7–13.Google Scholar
  10. 9.
    E. Altvater, B. Mahnkopf (1996), Grenzen der Globalisierung, Münster (Westfähsches Dampfboot).Google Scholar
  11. 10.
    J. Lau (1997), Welt ohne Drüben. Globahsierung als Metapher, in: Merkur, 51. Jg., Heft 9/10, 877–889.Google Scholar
  12. 11.
    U. Beck (1997), Was ist Globalisierung?, Frankfurt a.M. (Suhrkamp).Google Scholar
  13. HEIDELBERGER CLUB FüR WIRTSCHAFT UND KULTUR e.V., Hrsg. (1997), Globahsierung, Der Schritt in ein neues Zeitalter, Berlin/Heidelberg (Springer).Google Scholar
  14. 12.
    R.H. Hasse (1996), Globalisierung versus Protektionismus, in: R. Biskup (Hrsg.), Globahsierung und Wettbewerb, Bern (Haupt), S. 285–327, hier: S. 285.Google Scholar
  15. 13.
    D. Borchmeyer (1994), Weimarer Klassik, Frankfurt a.M., hier: S. 468.Google Scholar
  16. 14.
    P. Krugmann (1995), Growing World Trade: Causes and Consequences, in: Brookings Papers on Economic Activity, 1995,1, S. 327–362Google Scholar
  17. 15.
    E. Gundla, P. Nunnenkamp (1997), Labor Markets in the Global Economy: How to Prevent Rising Wage Gaps and Unemployment, Kiel Discussion Papers 305, Institut für Weltwirtschaft Kiel, S. 6.Google Scholar
  18. K.-H. Pae (1995), Weltwirtschaftlicher Strukturwandel und die Folgen, in: Aus Pohtik und Zeitgeschichte. Beilage zu: Das Parlament, B 49/95, S.3–9, hier S. 5. KRMANN (1995), a.a.O., S. 333.Google Scholar
  19. 16.
    HASSE (1996), a.a.O., S. 295ff.Google Scholar
  20. 17.
    Straubhaar (1996), Standortbedingungen im globalen Wettbewerb, in: R. Biskup (Hrsg.), Globalisierung und Wettbewerb, Bern (Haupt), S. 217–239.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations