Advertisement

Michael Witlatschil: „Die Waage des Cusanus

Chapter
  • 48 Downloads
Part of the Heidelberger Jahrbücher book series (HJB, volume 42)

Zusammenfassung

Eines sei vorweggesagt: Der Titel „Die Waage des Cusanus“ will nicht so verstanden sein, als wäre hier ein Text des Nikolaus von Kues illustriert. Es geht vielmehr um eine freie Titelzuweisung, der allerdings eine ausgiebige Beschäftigung mit dem Denken des großen Theologen und Philosophen an der Schwelle vom Mittelalter zur Neuzeit zugrunde liegt. Cusanus’ mathematische Argumentationsmethode und seine Vorstellung von der „Coincidentia oppositorum“, dem Zusammenfallen der Gegensätze, beschäftigen Michael Witlatschil seit langem — wenn auch unter dem speziellen Erkenntnisaspekt des Künstlers.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

There are no affiliations available

Personalised recommendations