Probleme und Kriterien für die Kausalitätsbeurteilung zur BK 2108 aus orthopädischer Sicht

  • J. Krämer
  • R. Haaker
  • R. Willburger
  • J. Ludwig
  • M. Wiese

Zusammenfassung

Unter dieser Berufskrankheit versteht man bandscheibenbedingte Erkrankungen der LWS durch langjähriges Heben oder Tragen schwerer Lasten oder durch langjährige Tätigkeit in extremer Rumpfbeugehaltung, die zur Unterlassung aller Tätigkeiten gezwungen haben, die für die Entstehung, die Verschlimmerung oder das Wiederaufleben der Krankheit ursächlich waren oder sein können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Andersson GBJ (1991) The epidermiology of spinal disorders. In: Frymoyer JW et al. (eds) The adult spine, principles and practice. Raven, New York, pp 107–146Google Scholar
  2. 2.
    Bigos S, Battié M, Nordin M, Spengler D, Guy D (1990) Risk factors in industrial low back pain. In: Weinstein J, Wiesel S (eds) The lumbar spine. Saunders, PhiladelphiaGoogle Scholar
  3. 3.
    Braun W (1969) Ursachen des lumbalen Bandscheibenvorfalls. In: Junghanns H (Hrsg) Die Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd XLIII. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  4. 4.
    Buetti-Bäuml C (1954) Funktionelle Röntgendiagnostik der Halswirbelsäule. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  5. 5.
    Coventry MB, Ghormley RK, Kernohan JW (1945) The intervertebral disc: Its microscopic anatomy and pathology. Part II: Changes in the intervertebral disc concomittant with age. J Bone Joint Surg 27: 233–251Google Scholar
  6. 6.
    De Blécourt JJ (1964) Einige Bemerkungen über die Bedeutung von Wirbelsäulenschäden anhand von Untersuchungen ganzer Bevölkerungen. In: Beiart W (Hrsg) Rheumatismus in Forschung und Praxis, Bd II. Huber, Bern, S 149Google Scholar
  7. 7.
    Debrunner HU, Ramseiner EW (1990) Die Begutachtung von Rückenschäden. Huber, BernGoogle Scholar
  8. 8.
    Fridberg SC, Hirsch C (1950) Anatomical and clinical studies on lumbar disc degeneration. Acta Orthop Scand 19: 222Google Scholar
  9. 9.
    Frymoyer J, Pope M (1980) Epidemiologic studies of low back pain. Spine 5: 419PubMedCrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Frymoyer JW, Ducker TB (eds) (1991) The adult spine. Raven, New YorkGoogle Scholar
  11. 11.
    Gross D (1966) Epidemiologie der rheumatischen Wirbelsäulenerkrankungen. In: Junghanns H (Hrsg) Wirbelsäule in Forschung und Praxis, Bd XX XIV. Hippokrates, StuttgartGoogle Scholar
  12. 12.
    Havelka J (1980) Vergleich der Ergebnisse der Morbiditätsanalyse mit denen aus der arbeitsmedizinischen Tauglichkeits-Screening-Untersuchung der ausgewählten Tätigkeiten. Z Ges Hyg 26: 181–187Google Scholar
  13. 13.
    Hedtmann A, Krämer J (1990) Prophylaxe von Wirbelsäulenschäden am Arbeitsplatz. Orthopädie 19: 150–157Google Scholar
  14. 14.
    Heliövaara M (1987) Occupation and risk of herniated lumbar intervertebral disc or sciatica leading to hospitalization. J Chron Dis 40: 259–264PubMedCrossRefGoogle Scholar
  15. 15.
    Heuchert G (1988) Krankheiten durch fortgesetzte mechanische Überlastung des Bewegungsapparates. In: Konetzke G et al. (Hrsg) Berufskrankheiten - gesetzliche Grundlagen zur Meldung, Begutachtung und Entschädigung. Volk und Gesundheit, Berlin, S 104–113Google Scholar
  16. 16.
    Hirsch C (1955) The reaction of intervertebral discs to compression forces. J Bone Joint Surg Am 37: 1188–1198PubMedGoogle Scholar
  17. 17.
    Hohl H (1958) Radiologische Zeichen degenerativer Veränderungen der Wirbelsäule. Radiol Clin (Basel) 27: 65Google Scholar
  18. 18.
    Jäger M, Luttmann A, Laurig W (1990) Die Belastung der Wirbelsäule beim Handhaben von Lasten. Orthopäde 19: 132–139PubMedGoogle Scholar
  19. 19.
    Kaplan RM, Deyo RA (1988) Back pain in health care workers. Occup Med 3: 61–73PubMedGoogle Scholar
  20. 20.
    Kellgreen JH, Lawrence JS (1952) Rheumatism in miners. Part II: X-Ray study. Br J Industr Med 9Google Scholar
  21. 21.
    Krämer J (1994) Bandscheibenbedingte Erkrankungen, 3. Aufl, Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  22. 22.
    Krämer J, Brandenburg S (1995) Anerkennung von Wirbelsäulenschäden als Berufskrankheit. Dtsch Ärztebl 92, 38: 1834–1839Google Scholar
  23. 23.
    Maintz G (1953) Gibt es Schädigungen der Wirbelsäule durch Preßluftwerkzeugarbeit? Hefte Unfallheilkd 44: 154Google Scholar
  24. 24.
    Partridge REH, Duthie JJR (1968) Rheumatism in dockers and civil servants, a comparison of heavy manual and sedentary workers. Ann Rheum Dis 27: 559–567PubMedCrossRefGoogle Scholar
  25. 25.
    Reischauer F (1959) Autofahren und Wirbelsäule. Dtsch Med Wochenschr 84: 617Google Scholar
  26. 26.
    Riihimäki H (1985) Back pain and heavy physical work: a comparative study of concrete reinforcement workers and maintenance house painters. Br J Industr Med 42: 226–232Google Scholar
  27. 27.
    Riihimäki H, Wickström G, Hänningen K, Mattsson T, Pekka W, Zitting A (1989) Radiolographically detectable lumbar degenerative changes as risk indicators of back pain, a cross-sectional epidemiologic study of concrete reinforcement workers an house painters. Scand J Work Environ Health 15: 208–285Google Scholar
  28. 28.
    Rompe G, Erlenkümper A (1992) Die Begutachtung des Bewegungsapparates, 2. Aufl, Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  29. 29.
    Schmorl G, Junghanns H (1968) Die gesunde und die kranke Wirbelsäule in Röntgenbild und Klinik. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  30. 30.
    Schröter G, Rademacher W (1971) Die Bedeutung von Belastung und außergewöhnlicher Haltung für das Entstehen von Verschleißschäden der HWS, dargestellt an einem Kollektiv von Fleischabträgern. Z Ges Hyg 17: 831–843Google Scholar
  31. 31.
    Steffen R, Krämer J, Hedtmann A (1991) Gesundheitsschäden an der Lendenwirbelsäule durch schweres Heben und Tragen. Arbeitsmed Sozialmed Präventivmed 26: 194–196Google Scholar
  32. 32.
    Venning PJ, Walter SD, Stitt LW (1987) Personal und jobrelated factors as determinants of back injuries among nursing personnel. J Occup Med 29: 820–825PubMedGoogle Scholar
  33. 33.
    Videmann T, Nurminen T et al. (1985) Low-back pain in nurses and some loading factors of work. Spine 9: 400–404CrossRefGoogle Scholar
  34. 34.
    Viernstein K, Hipp E, Oehler W (1969) Der lumbale Bandscheibenvorfall. Z Orthop 92: 11Google Scholar
  35. 35.
    Wagenhäuser FJ (1969) Die Rheumamorbidität. Bern, HuberGoogle Scholar
  36. 36.
    Weigert M, Hipp E (1966) Haltungsstörungen und röntgenologische Veränderungen an der Lendenwirbelsäule beim Bandscheibenschaden. Z Orthop 101: 313Google Scholar
  37. 37.
    Wickstrom G, Niskanen T, Riihimaki H (1985) Strain on the back in concrete rein-forcement work. Br J Industr Med 42: 233–239Google Scholar
  38. 38.
    Yoke CO, Ann TK (1979) Study of lumbar disc pathology among a group of dock- workers. Acad Med 8: 81–85Google Scholar
  39. 39.
    Yoshida T, Goto M, Nagira J, Ono A, Fujita J, Goda S, Baudo M (1971) Studies on low back pain among workers in small scale construction companies. Jap J Industr Health 13: 37–43Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • J. Krämer
  • R. Haaker
  • R. Willburger
  • J. Ludwig
  • M. Wiese

There are no affiliations available

Personalised recommendations