Advertisement

Einführung

  • Reinhardt Jünemann
  • Andreas Beyer
Part of the Logistik in Industrie, Handel und Dienstleistungen book series (LOGISTIK)

Zusammenfassung

Industrie- und Handelsunternehmen sehen sich im Zuge der Globalisierung der Märkte einem immer stärkeren Wettbewerb ausgesetzt. Die Sicherung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit stellt daher für die Unternehmen eine zentrale Aufgabe dar. Über die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens entscheidet heute immer häufiger dessen Leistungsfähigkeit in den Bereichen Materialfluß und Logistik. Konkurrenzsituation und der Preisdruck des Marktes erfordern das Ausschöpfen aller Potentiale.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur zu Kapitel 1

  1. [JÜN89]
    Jünemann, R.: Materialfluß und Logistik. Springer Verlag, Berlin u.a. 1989.Google Scholar
  2. [POL94]
    Polke, M.: Prozeßleittechnik. Oldenbourg Verlag, München 1994.Google Scholar
  3. [SEL94]
    Selzle, H. (Hrsg.): Chronik einer Branche, 1969 – 1994. In: Materialfluß: 25 Jahre Zeitschrift Materialfluß, Jubiläumsausgabe, S. 13–49, Verlag Moderne Industrie, Landsberg Oktober 1994.Google Scholar
  4. [SPU94]
    Spur, G.: Fabrikbetrieb. Carl Hanser Verlag, München Wien 1994.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Reinhardt Jünemann
    • 1
  • Andreas Beyer
    • 2
  1. 1.Fraunhofer-Instituts für Materialfluß und Logistik, Förder- und LagerwesenUniversität DortmundDortmundDeutschland
  2. 2.SAP AGRatingenDeutschland

Personalised recommendations