Advertisement

Pouch pp 90-96 | Cite as

Die expandierte Ileumschlinge als Reservoir

  • K.-J. Walgenbach
  • A. Dorer
  • G. B. Stark
Conference paper

Zusammenfassung

Das Prinzip der Gewebeexpansion kann täglich bei zahlreichen physiologischen wie auch pathophysiologischen Vorgängen beobachtet werden. So findet bei jeder Schwangerschaft mit zunehmendem Wachstum des Feten eine massive Gewebeexpansion der gesamten Bauchwand statt. Ähnlich wird beim Aszites durch eine Vervielfachung des intraabdominellen Volumens die Bauchdeckenfläche erheblich vergrößert. Ebenso kann man die Expansionsfähigkeit der Haut bei benignen Tumoren oder Hernien beobachten, ohne daß es zu Ulzerationen kommt. Eine therapeutische Anwendung der Gewebeexpansion zur epithelialen Flächenvergrößerung, einhergehend mit Gewebeproliferation, hat sich in der Plastischen Chirurgie seit Jahren etabliert [5, 7]. Experimentelle Untersuchungen konnten zeigen, daß es sich dabei nicht alleine um eine mechanische Dehnung, sondern um eine wirkliche biologische Gewebevermehrung handelt [1]. Es lag also nahe, dieses Prinzip auch auf andere Organe als die Haut zu übertragen. Als erstes glattmuskuläres Organ wurden Blutgefäße experimentell erfolgreich expandiert [3, 8, 9]. 1987 wurde erstmals von einem Versuch der Verlängerung von Dünndarm mittels extraluminärer, intraabdomineller Gewebeexpansion berichtet [4]. Beim Dünndarm kommt es bei einer Obstruktion zur Zunahme des Durchmessers auf ein Vielfaches, beim chronischen Ileus zusätzlich noch zur Wandverdickung. Gelänge es, diese pathologischen Vorgänge kontrolliert zu nutzen, könnten dadurch Volumen, Länge und damit Resorptionsfläche glattmuskulärer intestinaler Hohlorgane vergrößert werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Austad EA (1987) The origin of expanded tissue. Clin Plast Surg 14, 3:431–433PubMedGoogle Scholar
  2. 2.
    Dorer A, Walgenbach KJ, Stark GB, Hirner A (1993) Die expandierte Ileumschlinge als Reservoir bei kontinenzerhaltender Proktokolektomie. Langenbecks Arch Chir 378:131–135PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Hong C, Stark GB, Futrell JW (1987) Elongation of axial blood vessels with a tissue expander. Clin Plast Surg 14, 3:465–467PubMedGoogle Scholar
  4. 4.
    Manders EK, Saggers GC, Diaz-Alonso P, Finn L, Sipio JC, Glumac T, Au VK, Wong RKM, Mottaleb M (1987) Elongation of peripheral nerve and viscera containing smooth muscle. Clin Plast Surg 14, 3:551–561PubMedGoogle Scholar
  5. 5.
    Neumann CG (1957) The expansion of an area of skin by progressive distension of a subcutaneous balloon. Plast Reconstr Surg 19:124–130CrossRefGoogle Scholar
  6. 6.
    Parks AG, Nicholls RJ, Belliveau P (1980) Proctocolectomy with ileal reservoir and anal anastomosis. Br J Surg 67: 533–538PubMedCrossRefGoogle Scholar
  7. 7.
    Radovan C (1984) Tissue expansion in soft-tissue reconstruction. Plast Reconstr Surg 74, 4:4 82–493CrossRefGoogle Scholar
  8. 8.
    Stark GB, Hong C, Futrell JW (1988) Continous axial stress on rat blood vessels in vivo. Wiss Z Friedrich-Schiller-Universität Jena 37:544–548Google Scholar
  9. 9.
    Stark GB, Hong C, Futrell JW (1987) Rapid elongation of arteries and veins in rats with a tissue expander. Plast Reconstr Surg 80:570–581PubMedCrossRefGoogle Scholar
  10. 10.
    Stark GB, Dorer A, Walgenbach KJ, Grünwald F, Jaeger K (1990) The creation of a small bowel pouch by tissue expansion-an experimental study in pigs. Langenbecks Arch Chir 375:145–150PubMedCrossRefGoogle Scholar
  11. 11.
    Stelzner M, Fonkalsrud EW, Buddington RK, Phillips JD, Diamond JM (1990) Adaptive changes in ileal mucosal nutrient transport following colectomy and endorectal ileal pull-through with ileal reservoir. Arch Surg 125:586–590PubMedCrossRefGoogle Scholar
  12. 12.
    Telander RL, Perrault J, Hoffman AD (1981) Early development of the neorectum by balloon dilatation after ileoanal anastomosis. J Pediatric Surg 16, 6:911–915CrossRefGoogle Scholar
  13. 13.
    Thompson JS, Tempero MA, Hamm JL, Vanderhoof JA (1986) The importance of luminal factors in neomucosal growth. J Surg Res 40:126–132PubMedCrossRefGoogle Scholar
  14. 14.
    Utsonomiya J, Iwama T, Imayo M, Matsuo S, Sawai S, Yaegashi K, Hirayama R (1980) Total colectomy, mucosal proctectomy and ileoanal anastomosis. Dis Col Rect 23, 7:459–466CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • K.-J. Walgenbach
  • A. Dorer
  • G. B. Stark

There are no affiliations available

Personalised recommendations