Sympathische Reflexdystrophie — prophylaktische und therapeutische Möglichkeiten

Conference paper
Part of the Refresher Course Aktuelles Wissen für Anästhesisten book series (REFRESHER COUR, volume 24)

Zusammenfassung

Nach jahrzehntelangem Gebrauch des Begriffes „sympathische Reflexdystrophie“und ebenso langer Befassung mit den damit verbundenen klinischen Problematiken und therapeutischen Möglichkeiten konnten zunehmend mehr Kenntnisse zum Krankheitsbild und Erkenntnisse über die Begrenztheit zur Verfügung stehender Therapieansätze gewonnen werden. Insbesondere ist im Laufe der Zeit deutlich geworden, daß gerade auch in Verbindung mit dem breiten Einsatz der durch die Anästhesiologie vorgelegten Behandlungsmöglichkeiten Mängel in der Einheitlichkeit der Klinik der Krankheitsbilder weiterbestehen und demzufolge auch die Systematik nicht mehr befriedigen konnte. Kein Zweifel besteht an der Beteiligung des sympathischen Nervensystems an der Erkrankungsform. Jedoch wurde im Laufe der Zeit gesehen, daß Blockaden dieses Systems nicht immer therapeutisch greifen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bruehl S, Husfeldt B, Lubenow TR (1996) Psychological differences between reflex sympathetic dystrophy and non-RSD chronic pain patients. Pain 67: 107–114PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. Jänig W, Stanton-Hicks M (eds) (1996) Reflex sympathetic dystrophy: A reappraisal. IASP Press, Seattle/WAGoogle Scholar
  3. Ramamurthy S, Hoffman J, Abadir A (1995) Intravenous regional guanethedine in the treatment of reflex sympathetic dystrophy/causalgia. A randomized, double-blind study. Anesth Analg 81: 718–723PubMedGoogle Scholar
  4. Stanton-Hicks M, Jänig W, Hassenbusch S, Haddox JD, Boas R, Wilson P (1995) Reflex sympathetic dystrophy: Changing concepts and taxonomy. Pain 63: 127–133PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • H. Beck

There are no affiliations available

Personalised recommendations