Advertisement

Einleitung

  • Frank Heerstraßen
Part of the Potsdamer Rechtswissenschaftliche Reihe book series (POTSDRECHTS, volume 4)

Zusammenfassung

Durch das Wohnungseigentumsgesetz vom 15.3.1951 wurde die Möglichkeit geschaffen, in Durchbrechung des in § 94 BGB enthaltenen Akzessionsgrundsatzes Wohnungs- bzw. Teileigentum zu begründen (§ 1 Abs. 1 WEG). § 1 Abs. 2 WEG definiert Wohnungseigentum als das Sondereigentum an einer Wohnung in Verbindung mit dem Miteigentumsanteil an dem gemeinschaftlichen Eigentum. Wohnungseigentum besteht nach dieser Begriffsbestimmung jedenfalls aus zwei Bestandteilen, dem Sondereigentum und dem gemeinschaftlichen Eigentum.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1998

Authors and Affiliations

  • Frank Heerstraßen
    • 1
  1. 1.Deutschland

Personalised recommendations