Advertisement

Kann eine hochfrequente supraventrikuläre Tachykardie zum plötzlichen Herztod führen?

  • Fred Sesto

Zusammenfassung

Sowohl orthodrome als auch antidrome supraventrikuläre Tachykardien, bei denen selten eine organische Myokardschädigung zugrunde liegt, werden von den Patienten mit normaler Ventrikelfunktion hämodynamisch gut toleriert und gehen fast niemals mit Synkopen oder Bewußtseinsverlust einher.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Fred Sesto
    • 1
  1. 1.Mannheim 1Germany

Personalised recommendations