Advertisement

Synchronisationsmechanismen der Ebene 2

  • Bernhard Freisleben
Conference paper
  • 25 Downloads
Part of the Informatik-Fachberichte book series (INFORMATIK, volume 133)

Zusammenfassung

Das folgende Kapitel beschreibt einige in der Literatur vorgeschlagene Synchronisationsmechanismen der Ebene 2, also solche Mechanismen, die die Implementierungsunterstützung von Mechanismen der Ebene 1 benötigen, aber dennoch zu primitiv sind, um in eine höhere Programmiersprache aufgenommen zu werden. Der Anwendungsbereich dieser Mechanismen ist deshalb eher auf der Makro-Assembler-Ebene der Programmierung zu finden, so daß die Komplexität von Lösungen zu Synchronisationsproblemen oft recht hoch werden kann, da diese meist nur äußerst mühsam zu erstellen bzw. nachzuvollziehen und weitgehend fehleranfälliger sind als Lösungen mit Mechanismen der Ebene 3. Dagegen können viele Mechanismen der Ebene 2 aufgrund ihres breiten Lösungsspektrums attraktiv zur Lösung einer Vielzahl von Synchronisationsproblemen sowie zur Implementierung von Mechanismen der Ebene 3 eingesetzt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Bernhard Freisleben
    • 1
  1. 1.Fachbereich Informatik, Institut für Systemarchitektur, Fachgebiet BetriebssystemeTechnische Hochschule DarmstadtDarmstadtDeutschland

Personalised recommendations