Der Außenhandel in der Ernährungswirtschaft zwischen Bulgarien und der Bundesrepublik Deutschland

  • Todor Popov

Zusammenfassung

Der Außenhandelswarenaustausch entwickelt sich auf Grundlage der Außenwirtschaftsbeziehungen zwischen einzelnen Ländern und spielt eine wichtige Rolle bei der internationalen Arbeitsteilung. Unter den Bedingungen der sich dynamisch und widersprüchlich entwickelnden gegenwärtigen Weltwirtschaft trägt er zu einer vollständigen und effektiveren Nutzung natürlicher und wirtschaftlicher Ressourcen der einzelnen Länder, zur allseitigen Entwicklung der Wirtschaft in den verschiedenen geographischen Gebieten, zur Durchsetzung der Prinzipien der friedlichen Koexistenz der Länder mit verschiedenen sozial-ökonomischen Systemen sowie zur Festigung und Erweiterung der allseitigen internationalen Zusammenarbeit bei und leistet einen wesentlichen Beitrag für das gegenseitige Kennenlernen und die Verständigung zwischen den Völkern.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) Bonn-Bad Godesberg 1987

Authors and Affiliations

  • Todor Popov

There are no affiliations available

Personalised recommendations