Advertisement

Das Lateinische Mittelalter in Deutschland und Italien: Die Mittellateinische Philologie

  • Claudio Leonardi

Zusammenfassung

Im Jahre 1911 erschien in München der zweite Band der „Vorlesungen und Abhandlungen“ von Ludwig Traube, die „Einleitung in die lateinische Philologie des Mittelalters“. In der Vorbemerkung von Paul Lehmann erfährt man, wie das Werk aus den Vorlesungen hervorgegangen ist, die Ludwig Traube in den Wintersemestern 1902/03 und 1905/06 gehalten hatte. Traube war damals schon dem Tode nahe: er starb 1907 mit 46 Jahren und hinterließ ein unvollendetes Werk, das aber bedeutenden Einfluß ausüben sollte, vornehmlich in Deutschland und Italien. Lehmann berichtet, wie es Traube „nach jahrelangem Harren“ vergönnt war, einen Lehrstuhl für sein Fach zu erhalten — den ersten auf diesem Gebiet in ganz Europa, und seine „Einleitung“ war nach Lehmanns Worten das Rüstzeug, mit dem seine Schüler „Neuland erobern könnten“1.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) Bonn-Bad Godesberg 1987

Authors and Affiliations

  • Claudio Leonardi

There are no affiliations available

Personalised recommendations