Einleitung — 14. Internationales Balint-Treffen, Ascona

  • B. Luban-Plozza
Conference paper

Zusammenfassung

Am Monte Verità bestand von Anfang an die Utopie der ideellen Gesellschaft. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts, getragen vom Impetus des Jugendstils, stießen die Jünger des neuen Lebensgefühls auf ihrer Suche nach der „Blauen Blume“ (der Kornblume) auf den spiritus loci des Monte Monescia in Ascona, den sie, im Geiste ihrer Suche nach dem nun gefundenen Ziel, hinfort „Monte Verità“ nannten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • B. Luban-Plozza

There are no affiliations available

Personalised recommendations