Advertisement

Möglichkeiten zur Erkennung und Vermeidung von Diskonnektionen

  • U. v. Hintzenstern
Conference paper

Zusammenfassung

Unter einer Diskonnektion wird die teilweise oder vollständige Trennung 2er von Hand zusammensteckbarer Teile im Beatmungssystem verstanden. Ihr Anteil an den Narkosezwischenfällen liegt etwa zwischen 5 und 10% [1].

Literatur

  1. 1.
    Cooper JB, Couvillon LA (1983) Accidental breathing system disconnections. Little, CambridgeGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1988

Authors and Affiliations

  • U. v. Hintzenstern

There are no affiliations available

Personalised recommendations