Zusammenfassung

Jedem Arzt fallt immer wieder auf, wie sehr verschieden körperliches Leiden vom Betroffenen erlebt und ertragen wird. Der eine zeigt sich entschlossen, die Krankheit bis zum Ende nicht wahrhaben zu wollen, der andere wünscht sich das Leiden herbei oder bejaht es resigniert. Während sich der eine heroisch zu behaupten sucht, läßt der andere sich in seine Krankheit fallen wie in ein Rettungsboot, das ihn von aller Alltagssorge und von jeder Lebensanforderung wegtragen soll. Der dritte wiederum distanziert sich von seinen körperlichen Beschwerden und ist bemüht, zu ihnen ein rein sachliches Verhältnis einzunehmen, da er allen Beschwerden zum Trotz seine seelische Unabhängigkeit bewahren will.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • Anke Johannsen
    • 1
  1. 1.Hamburg 1Germany

Personalised recommendations