Advertisement

Sonographie der Hüftgelenkkapsel und des Hüftgelenkergusses

  • G. U. Exner
  • A. Schreiber
Conference paper

Zusammenfassung

Hüftgelenkaffektionen (z.B. M.Perthes, Epiphyseolysis capitis femoris, Femur-kopfnekrose) beginnen häufig mit Schmerzen im Becken-, Oberschenkel- oder auch Kniegelenkbereich. Es kann deshalb schwierig sein, die Schmerzsymptomatik eindeutig dem Hüftgelenk zuzuordnen oder eine Hüftgelenkerkrankung auszuschließen. Das Standardröntgenbild zeigt oft in der Frühphase einer Hüfterkrankung noch nichts, so daß zum Beweis oder Ausschluß einer Hüftgelenkerkrankung zusätzliche aufwendige Untersuchungen wie Szintigraphie oder auch eine Arthrographie erforderlich werden können.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Kallio P, Ryöppy S, Jäppinen S, Siponmaa AK, Jääskeläinen J, Kunnamo I (1985) Ultrasonography in hip disease in children. Acta Orthop Scand 56 (5): 367–371PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. Wingstrand H, Egund N (1984) Ultrasonography in hip joint effusion. Report of a child with transient synovitis. Acta Orthop Scand 55: 469–471PubMedCrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • G. U. Exner
  • A. Schreiber

There are no affiliations available

Personalised recommendations