Advertisement

Wird die Schmerztherapie durch die Betäubungsmittelverschreibungsverordnung behindert?

  • Hanne Seemann
  • Manfred Zimmermann

Zusammenfassung

Vielen Patienten mit schweren akuten oder chronischen Schmerzen (z.B. bei Herzinfarkt, Unfallverletzungen, Tumoren) kann nur mit Opiaten geholfen werden (s. 11.4.1.2). Neuere Erfahrungen zeigen, daß v.a. die orale Anwendung von Opiaten auch über längere Zeit möglich ist, ohne daß es zu Nebenwirkungen wie Abhängigkeit oder Atemdepression kommt. Der ärztliche Einsatz dieser Schmerzmittel wird durch das Betäubungsmittelrecht kontrolliert, um die mißbräuchliche Verwendung solcher Medikamente durch Drogenabhängige zu verhindern oder mindestens zu erschweren.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • Hanne Seemann
    • 1
  • Manfred Zimmermann
    • 1
  1. 1.II. Physiologisches InstitutUniversität HeidelbergHeidelberg 1Germany

Personalised recommendations