Reizleitung

  • Hugo A. Baar
  • Uwe Mohr
  • Joachim Schara
  • Wolfrat Winkelmüller
Part of the Kliniktaschenbücher book series (KTB)

Zusammenfassung

Bei Reiz des Rezeptors entsteht neben den bereits besprochenen Rezeptorpotentialen im Axon des Rezeptors ein frequenzkodiertes Aktionspotential, das zum zentralen Nervensystem (ZNS) weitergeleitet wird. Hierzu bedient sich der Körper der peripheren Nerven. Diese verfügen über sogenannte afferente Nervenbahnen, die die Reizinformation zum ZNS leiten, aber auch gleichzeitig über efferente Fasern, die die Reizantwort vom ZNS in die Peripherie melden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Hugo A. Baar
    • 1
  • Uwe Mohr
    • 2
  • Joachim Schara
    • 3
  • Wolfrat Winkelmüller
    • 4
  1. 1.Hamburg 20Germany
  2. 2.WiesbadenGermany
  3. 3.Institut für Anästhesie im Klinikum BarmenWuppertal 2Germany
  4. 4.Abteilung für NeurochirurgieParacelsus-KlinikOsnabrückGermany

Personalised recommendations