Einleitung

  • Hugo A. Baar
  • Uwe Mohr
  • Joachim Schara
  • Wolfrat Winkelmüller
Part of the Kliniktaschenbücher book series (KTB)

Zusammenfassung

Nicht nur aus medizinischen und psychologischen Gründen ist es sinnvoll, chronisch schmerzkranke Patienten — wenn möglich — ambulant und damit in Wohnortnähe zu behandeln. Die Untersuchung und Behandlung solcher Patienten ist nicht in 14 Tagen oder 3 Wochen während eines stationären Aufenthalts zu bewältigen, sondern erfordert in der Mehrzahl der Fälle zumindest einige Monate. Solange die für eine Langzeitbetreuung in Frage kommenden „Hausärzte“ nicht entsprechend ausgebildet sind, bedarf der chronisch kranke Schmerzpatient u. U. über Jahre der Mitbetreuung durch den Schmerztherapeuten.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1987

Authors and Affiliations

  • Hugo A. Baar
    • 1
  • Uwe Mohr
    • 2
  • Joachim Schara
    • 3
  • Wolfrat Winkelmüller
    • 4
  1. 1.Hamburg 20Germany
  2. 2.WiesbadenGermany
  3. 3.Institut für Anästhesie im Klinikum BarmenWuppertal 2Germany
  4. 4.Abteilung für NeurochirurgieParacelsus-KlinikOsnabrückGermany

Personalised recommendations