Advertisement

Krankheitsorientierte Gruppentherapie

  • Hans-Christian Deter
Chapter

Zusammenfassung

Als eine Grundvoraussetzung heutigen psychosomatischen Denkens gilt die Multikonditionalität von Krankheiten, die durch biologische, soziale und psychische Faktoren in unterschiedlichem Ausmaß gestaltet werden (Lipowski 1977). (Das Konzept alleiniger Somatogenese oder Psychogenese von Krankheiten hat unter diesem Gesichtspunkt wenige Befürworter.) Der Begriff des Simultangeschehens (Mitscherlich 1970) oder der Gleichzeitigkeitskorrelation (Schulz-Hencke 1970) versucht, einen inneren Zusammenhang der verschiedenen Ebenen zu beschreiben, und erhielt durch den Begriff der Simultandiagnostik und Simultantherapie praktisch klinische Bedeutung (Hahn et al. 1976).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • Hans-Christian Deter
    • 1
  1. 1.Medizinische UniversitätsklinikHeidelberg 1Germany

Personalised recommendations