Der Einfluß der Vagotomie und Scheinfütterung auf die Neurotensinfreisetzung beim Menschen

  • R. Nustede
  • B. Heidrich
  • A. Schafmayer
  • H.-J. Peiper
Conference paper
Part of the Chirurgisches Forum ’86 für experimentelle und klinische Forschung book series (DTGESCHIR, volume 86)

Zusammenfassung

Bei dem aus 13 Aminosäuren bestehenden ilealen Peptidhormon Neurotensin (NT) (Abb. 1) werden mannigfaltige Wirkungen im gastrointestinalen Funktionsablauf diskutiert.

The Influence of Vagotomy and Sham Feeding on the Release of Neurotensin in Humans

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Reinecke M (1985) Neurotensin. Progr Histochem Cytochem 16,1: 20–23Google Scholar
  2. 2.
    Eysselein VE (1984) Neurotensin–Was ist gesichert über seine Rolle als Hormon im Magen-Darmtrakt? Kli Wo 62: 523–530CrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Mayer G, Arnold R, Feurle G, Fuchs K, Ketterer H, Trach NS, Creutzfeldt W (1974) Influence of feeding and sham feeding upon serum gastrin and gastric acid secretion in control subjects and duodenal ulcer patients. Scand J Gastroent 9: 703–710PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • R. Nustede
    • 1
    • 2
  • B. Heidrich
    • 2
  • A. Schafmayer
    • 2
  • H.-J. Peiper
    • 2
  1. 1.Klinik und Poliklinik für AllgemeinchirurgieGeorg-August-UniversitätGöttingenDeutschland
  2. 2.Klinik für AllgemeinchirurgieUniversität GöttingenDeutschland

Personalised recommendations