Advertisement

Die Blepharoplastik — eine kritische Stellungnahme zu Indikation, Technik und Komplikationen

  • R. Münker
Conference paper
Part of the Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie 7. bis 9. November 1985, Köln book series (PLASTISCHE CHIR, volume 23)

Zusammenfassung

Ziel der Blepharoplastik ist die Entfernung bzw. Straffung von überschüssigem und erschlafftem Weichteilgewebe sowie die Korrektur von angeborenen Anomalien der Lidform. Diesen Deformitäten liegen unterschiedliche ätiologische und morphologische Substrate zugrunde, die Castanares [1] zu folgender Klassifikation veranlaßt haben: Blepharochalasis, Dermachalasis, Fettgewebeherniation, Oberlidsenkung durch Augenbrauenptosis, Hypertrophie des M. orbicularis oculi und Kombination einzelner oder aller Merkmale.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Castanares S (1976) Blepharoplasty in the aging face — surgical technique. In: Tessier, Callahan, Mustardé, Salyer (eds) Symposium on plastic surgery in the orbital region. Mosby, St. Louis Toronto LondonGoogle Scholar
  2. 2.
    De Mere M, Wood T, Austin W (1974) Eye complications with blepharoplasty or other eyelid surgery. Plast Reconstr Surg 53:634CrossRefGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • R. Münker
    • 1
  1. 1.Stuttgart 1Deutschland

Personalised recommendations