Funktionelles Ergebnis der subtotalen Skapularesektion wegen Chondrosarkoms

  • E. J. Henßge
Conference paper

Zusammenfassung

Die Chondrosarkombehandlung verlangt die komplette Geschwulstentfernung unter Mitnahme des angrenzenden Gewebes. Hauptgefahr für spätere Rezidive ist die Abimpfung von kleinsten Geschwulstpartikeln in das Operationsgebiet, sei es anläßlich der diagnostischen Gewebeentnahme, sei es anläßlich der definitiven Geschwulstentfernung.

Copyright information

© Springer-Verlag: Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • E. J. Henßge

There are no affiliations available

Personalised recommendations