Langzeitergebnisse nach lumbaler Bandscheibenoperation

Bericht über 560 Fälle mit 191 Nachuntersuchungen aus den Jahren 1965–1972 im Vergleich mit 877 Fällen und 434 Nachuntersuchungen aus den Jahren 1973–1980
  • E. Fritsch
  • O. Schmitt
  • E. Schmitt
  • M. Hassinger
Conference paper

Zusammenfassung

Seit der Beschreibung der pathogenetischen Zusammenhänge durch Mixter u. Barr (1934) werden zunehmend häufiger lumbale Bandscheibenoperationen durchgeführt. Zahlreiche Mitteilungen über Behandlungsergebnisse liegen z. Z. vor (Jochheim et al. 1961; Biehl u. Peters 1971; Bosch 1974; Gröger 1976; Schmitt et al. 1984).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alfred KS (1951) Chirurgische Behandlung vorgefallener lumbaler Bandscheiben. Am J Surg 81: 390PubMedCrossRefGoogle Scholar
  2. Biehl G, Peters G (1971) Behandlungsergebnisse bei 450 Bandscheibenoperationen. Orthopäde 109: 836–847Google Scholar
  3. Bosch J (1974) Indikationsstellung aus der Erfahrung von 1506 Bandscheibenoperationen. Z Orthop 112: 796–797PubMedGoogle Scholar
  4. Fritsch E (1985) Epikritische Langzeitergebnisstudie nach lumbaler Bandscheibenoperation. Inaugural Dissertation Universität Homburg/SaarGoogle Scholar
  5. Groeger B (1976) Spätergebnisse nach operativer Therapie des lumbalen Bandscheibenvorfalls. Inaugurale Dissertation Universität AachenGoogle Scholar
  6. Heidensohn P (1969) Veränderungen im Röntgenbild der Lenden Wirbelsäule bei Hemilaminektomie. Inaugurale Dissertation Universität BerlinGoogle Scholar
  7. Jochheim KA, Loew F, Rütt A (1961) Lumbaler Bandscheibenvorfall, konservative und operative Behandlung. Springer, Berlin Göttingen HeidelbergGoogle Scholar
  8. Klemens H, Weigert M (1974) Die kleinen Wirbelgelenke nach Nukleotomie. Z Orthop 112: 856–859Google Scholar
  9. Krämer J (1978) Bandscheibenbedingte Erkrankungen. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  10. Mixter WJ, Barr JS (1934) Rupture of invertebral dise with involvement of spinal cannai. N Engl J Med 211: 210–215CrossRefGoogle Scholar
  11. Schmitt O, Fritsch E, Hassinger M, Schmitt E (1984) Epikritische Langzeitergebnisstudie nach lumbaler Bandscheibenoperation. In: Neuroorthopädie, Bd 2. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  12. Schmitt O, Schmitt E, Fritsch E, Hassinger M (1985) Röntgenologische Veränderungen im Bereich der Lendenwirbelsäule nach Nukleotomie. Orthop Praxis 4 /85: 305–317Google Scholar
  13. Schulitz KP (1970) Zur Frage der degenerativen Wirbelsäulen Veränderungen nach Hemilaminektomie. Orthop Praxis 6: 246–251Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag: Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • E. Fritsch
  • O. Schmitt
  • E. Schmitt
  • M. Hassinger

There are no affiliations available

Personalised recommendations