Biomechanik des Vorfußes unter besonderer Berücksichtigung des Hallux valgus

  • B. Tillmann
  • P. Tichy
  • A. Schleicher

Zusammenfassung

Die Belastung des Fußes erfolgt nach Kummer (1967) über das obere Sprunggelenk durch eine Resultierende Rt, die sich aus den Vektoren des Körpergewichtes G und der Muskelkraft der Flexoren Mt zusammensetzt. Die Skelettelemente des Vorfußes werden durch die Resultierende Ra belastet; Ra ist die Vektorsumme aus der Auflagekraft Ga im Bereich der Metatarsalköpfchen und der plantaren Zugverspannungen P. An der Zugverspannung beteiligen sich alle an der Planta pedis ziehenden Muskeln, Sehnen und Bänder; die Wirkung der einzelnen Strukturen auf die Erhaltung der Fußwölbungen hängt von ihrer Lage und von ihrem Verlauf ab (Kummer 1967; Tillmann 1977).

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Bojsen-Møller F (1982) Normale und pathologische Anatomie des Vorfußes. Orthopäde 11:148–153PubMedGoogle Scholar
  2. Bojsen-Møller F, Flagstadt KE (1976) Plantar aponeurosis and internal architecture of the ball of the foot. J Anat 121:599–611PubMedGoogle Scholar
  3. Faure C (1981) The skeleton of the anterior foot. Anat Clin 4:49–65CrossRefGoogle Scholar
  4. Hirschfeld K (1965) Baustatik, Theorie und Beispiele, 2. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar
  5. Iida M, Basmajian JV (1974) Electromyography of hallux valgus. Clin Orthop 101:220–224PubMedGoogle Scholar
  6. Kelikian H (1965) Hallux valgus allied deformaties of the forefoot and metatarsalia. Saunders, Philadelphia LondonGoogle Scholar
  7. Kummer B (1967) Funktionelle Anatomie des Vorfußes. Verh. Dtsch. Ges. Orthop. Enke, Stuttgart, S 482–493Google Scholar
  8. Pauwels F (1948) Die Bedeutung der Bauprinzipien des Stütz- und Bewegungsapparates für die Beanspruchung der Röhrenknochen. 1. Beitrag zur funktionellen Anatomie und kausalen Morphologie des Stützapparates. Z Anat Entwickl Gesch 114:129–166CrossRefGoogle Scholar
  9. Pauwels F (1959) Die Struktur der Tangentialfaserschicht des Gelenkknorpels der Schulterpfanne als Beispiel für ein verkörpertes Spannungsfeld. IX. Beitrag zur funktionellen Anatomie und kausalen Morphologie des Stützapparates. Z Anat Entwickl Gesch 121:188–240CrossRefGoogle Scholar
  10. Pauwels F (1960) Eine neue Theorie über den Einfluß mechanischer Reize auf die Differenzierung der Stützgewebe. X. Beitrag zur funktionellen Anatomie und kausalen Morphologie des Stiitzapparates. Z Anat Entwickl Gesch 121:478–515CrossRefGoogle Scholar
  11. Preuschoft H (1969) Statische Untersuchungen am Fuß der Primaten. I. Statik der Zehen und des Mittelfußes. Z Anat Entwickl Gesch 129:285–345CrossRefGoogle Scholar
  12. Schleicher A, Tillmann B, Zilles K (1980) Quantitative analysis of X-ray images with a television image analyser. Micros Acta 83:189–196Google Scholar
  13. Tillmann B (1977) Beitrag zur funktionellen Anatomie des Fußes. Orthop Prax 7:504–509Google Scholar
  14. Tillmann B (1984) Funktionelle Anatomie der Gelenke. In: Doerr W, Seifert G (Hrsg) Spezielle pathologische Anatomie, Bd 18. Pathologie der Gelenke und Weichteiltumoren.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • B. Tillmann
  • P. Tichy
  • A. Schleicher

There are no affiliations available

Personalised recommendations