Ergebnisse stationärer Alkoholikerbehandlung

  • W. Feuerlein
  • H. Küfner
  • T. Flohrschütz
Conference paper

Zusammenfassung

Bei der Beurteilung von Ergebnissen der Behandlung von Alkoholikern ergeben sich vor allem zwei Fragen:
  1. a)

    Wie gut sind die Behandlungsergebnisse im allgemeinen?

     
  2. b)

    Sprechen manche Alkoholiker auf bestimmte Behandlungsarten besser an, als andere, d.h. welche Patienten variablen sind in Interaktion mit welchen Behandlungsvariablen?

     
Es gibt eine große Zahl von Arbeiten, die sich mit den Ergebnissen der stationären Alkoholikerbehandlung befassen. Sehr viele dieser Arbeiten sind aber schwer zu interpretieren, vor allem aus methodischen Gründen. Es sollen deswegen zunächst einige der wichtigsten Probleme kurz dargelegt werden, die sich bei dem Versuch stellen, Ergebnisse von Alkoholikerbehandlungen zu erfassen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Armor DJ, Polich JM, Stambul HB (1976) Alcoholism and treatment. J Stud Alcohol 37:1864Google Scholar
  2. Bromet EJ, Moos R, Bliss F, Wuthmann C (1977) Posttreatment functioning of alcoholic patients: Its relation to program participation. J Cons Clin Psychol 45: 829–842CrossRefGoogle Scholar
  3. Emrick CD (1974) A review of psychologically oriented treatment of alcoholism. I. The use and interrelationship of outcome criteria and drinking behavior following treatment. Quart J Stud Alcohol 35: 523–549PubMedGoogle Scholar
  4. Emrick CD (1975) A review of psychologically oriented treatment of alcoholism. II. The relative effectiveness of different treatment approaches and the effectiveness of treatment versus no treatment. J Stud Alcohol 36: 88–108PubMedGoogle Scholar
  5. Feuerlein W (1984) Langzeitverläufe des Alkoholismus. In: Kryspin-Exner K, Hinterhuber H, Schubert H (Hrsg) Langzeittherapie psychiatrischer Erkrankungen. Schattauer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  6. Feuerlein W, Zorn R (1975) Katamnestische Erhebungen an stationär behandelten Alkoholikern. 1. Wiss. Symposium der DHS, Tutzing, 13.11.1974. Deutsche Hauptstelle gegen die Suchtgefahren, HammGoogle Scholar
  7. Klein K-H (1981) Probleme bei Katamnesen von Alkoholiker-Therapien. Katamnestische Untersuchung in einer Fachklinik für Alkoholabhängige. Diplomarbeit, FreiburgGoogle Scholar
  8. Küfner H, Feuerlein W, Flohrschütz Th (1984) Untersuchung über stationäre Alkoholismustherapien. Erste Ergebnisse einer Halbjahres-Katamnese. In: Ladewig D (Hrsg) Drogen und Alkohol 3. 3. Symposium Basel 15./16. Sept. 1983, Karger, Basel 148–166Google Scholar
  9. Lask K (1974) Suchtfördernde Sozialisationsschäden und ihre Aufarbeitung in einer therapeutischen Gemeinschaft. Nicol, KasselGoogle Scholar
  10. Lemere EF (1953) What happens to alcoholics? Amer J Psych 109: 674–675Google Scholar
  11. Pettinati HM, Sugerman AA, DiDonato N, Maurer HS (1982) The natural history of alcoholism over four years after treatment. J Stud Alc 43: 201–215Google Scholar
  12. Polich JM, Armor DJ, Braiker HB (1980) The course of alcoholism: four years after treatment. Rand, Santa MonicaGoogle Scholar
  13. Rieth E (1977) Zur Effektivitätsbeurteilung von Entziehungskuren. Suchtgefahren 23:137–156Google Scholar
  14. Smart RG (1978) Some alcoholics do better in some types of treatment than others? Drug Alcohol Depend 3: 65–75CrossRefGoogle Scholar
  15. Wieser S, Kunad E (1965) Katamnestische Studien beim chronischen Alkoholismus und zur Frage von Sozialprozessen bei Alkoholikern. Nervenarzt 36: 477–483PubMedGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • W. Feuerlein
  • H. Küfner
  • T. Flohrschütz

There are no affiliations available

Personalised recommendations