Der § 1236 RVO im Jahre 1984 aus der Sicht des kardiologischen Rehabilitationsklinikers

  • M. J. Halhuber
Conference paper

Zusammenfassung

Der ursprüngliche Arbeitstitel meines Kurzreferats lautete:

„Kritische Anmerkungen zur Gefährdung und Minderung der Erwerbsfähigkeit und den Möglichkeiten, diese durch Heilmaßnahmen wesentlich zu bessern oder wiederherzustellen — gemäß § 1236 RVO.“1

Der Unterschied besteht nur in einer Einschränkung des Themas auf mein engeres Fachgebiet der Kardiologie and auf die Situation in der Gegenwart, also 1984.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Badura B, Waltz M (1984) Social support and the quality of life following myocardial infarction. Social indicators 14: 294–311Google Scholar
  2. 2.
    Badura B (1981) Soziale Unterstützung u. chronische Krankheit - zum Stand sozialepidemiologischer Forschung. Edition Suhrkamp. Neue Folge, Band 63. Suhrkamp Frankfurt/MGoogle Scholar
  3. 3.
    Blümchen G, Scharf-Bornhofen E, Brandt D, van den Berg C, Bierck G (1979) Clinical results and social implications in Patients after coronary bypass surgery. In: Roskamm H, Schmutziger M (eds) Coronary Heart Surgery. Springer, Berlin, Heidelberg, New YorkGoogle Scholar
  4. 4.
    Denolin H (1978) Bulletin de l’organisation mondiale de la santé 56, 6: 833–840Google Scholar
  5. 5.
    Kerekjarto M, Krasemann EO, Maas G (1983) Wie leben Frührentner nach Herzinfarkt? Münchner Med Wochenschr 125: 722–726Google Scholar
  6. 6.
    Walter J (1985) Return to work after coronary bypass surgery. Springer, Berlin Heidelberg New York TokyoGoogle Scholar
  7. 7.
    Slany R (im Druck) Sport in der Therapie und PräventionGoogle Scholar
  8. 8.
    Weidemann H (1984) Leitfaden zur beruflichen Wiedereingliederung und Berentung des Koronarkranken. Arbeitsphysiologie - Kardiologie - Sozialmedizin. Steinkopff, DarmstadtGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • M. J. Halhuber

There are no affiliations available

Personalised recommendations