Die chirurgische Berufsausübung

  • Wolfgang Müller-Osten

Zusammenfassung

Der Beruf des Chirurgen ist etwas, was dem Chirurgen bis zu dem Augenblick, in dem er ihn in freier Ausübung selbst betreiben darf, im Grunde fremd geblieben ist. Er hat zwar die Chirurgie erlernt, aber keinesfalls alles, was dazu nötig ist, um den Beruf des Chirurgen auszuüben. Obwohl die Chirurgen mindestens seit dem Ende des 2. Weltkrieges schwer unter ihrer eigenen Unkenntnis ihrem eigenen Beruf gegenüber gelitten haben und weiter leiden, versucht höchstens ein kleiner Teil, sich rechtzeitig, d. h. als Assistent, damit zu befassen. Es ist geradezu erschreckend, wenn immer wieder — selbst ältere Oberärzte — in den Seminaren des Berufsverbandes „Vorbereitung auf die Selbständigkeit“ oder „Rechtsfragen des Chirurgen“ oder „Der Chirurg als leitender Arzt“ ausrufen: „Davon weiß ich ja nichts!“ oder „Das habe ich ja noch nie gehört!“

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Müller-Osten
    • 1
  1. 1.Hamburg 13Deutschland

Personalised recommendations