Uveitis pp 182-186 | Cite as

Zytomegalie-Virus-Retinitis

  • Ronald E. Smith
  • Robert A. Nozik
  • Günther Grabner

Zusammenfassung

Das Zytomegalie-Virus, ein Mitglied der Herpes virus-Gruppe, ruft bei Neugeborenen, Kindern und immunsupprimierten Erwachsenen eine charakteristische Retinitis hervor. Sie ist in der Regel als exsudative Retinitis mit okklusiver Vaskulitis und Netzhautblutungen ausgebildet. Ein großer Prozentsatz der Bevölkerung ist mit dem Virus bereits in Kontakt gekommen, wie aus der hohen Zahl gesunder Probanden mit komplementfixierenden Antikörpern hervorgeht. Die Zahl der positiven Titer steigt mit dem Alter der Untersuchten. Dieses opportunistische Virus kann bei kompromittierten Erwachsenen oder bei Kindern, die bei der Geburt ein überwältigendes Inokulum übertragen erhalten haben, eine schwere Augenentzündung hervorrufen. Sie tritt zwar relativ selten auf; es ist aber sehr wichtig, sie zu erkennen, besonders bei immunsupprimierten Patienten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1986

Authors and Affiliations

  • Ronald E. Smith
    • 1
  • Robert A. Nozik
    • 2
    • 3
    • 4
  • Günther Grabner
    • 5
  1. 1.University of Southern CaliforniaLos AngelesUSA
  2. 2.University of Southern CaliforniaSan FranciscoUSA
  3. 3.Pacific Medical CenterSan FranciscoUSA
  4. 4.Francis I. Proctor Foundation for Research in OphthalmologySan FranciscoUSA
  5. 5.Allgemeines Krankenaus der Stadt WienWeinÖsterreich

Personalised recommendations