Einführung

  • Johannes C. Brengelmann
  • Hans-Ulrich Wittchen

Zusammenfassung

In den letzten 20 Jahren ist in der wissenschaftlichen Psychologie ein stetig wachsendes Interesse an der theoretischen und klinisch-therapeutisch orientierten Schmerzforschung zu beobachten. Aufbauend auf neueren experimentellen Befunden und komplexeren Modellen zu Mechanismen der Entstehung und Aufrechterhaltung von Schmerzen sind dabei auch verstärkt Bemühungen unternommen worden, therapeutische Strategien aus diesen zumeist grundlagenbezogenen Forschungsarbeiten abzuleiten.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • Johannes C. Brengelmann
  • Hans-Ulrich Wittchen

There are no affiliations available

Personalised recommendations