Advertisement

DGOR pp 140-147 | Cite as

Revidierende Produktionsplanung bei Sortenfertigung

  • Hans-Otto Günther
Conference paper
Part of the Operations Research Proceedings book series (ORP, volume 1984)

Zusammenfassung

Wegen der Unsicherheit der externen Nachfrage müssen Produktionspläne laufend angepaßt werden, wenn aktuelle Nachfrageprognosen verfügbar sind oder wenn sich die Auftragslage signifikant geändert hat. Hierbei kann man in rollender Planung (Neuaufwurfprinzip) vorgehen, d.h. man wiederholt die Planung in fest vorgegebenen Zeitabschnitten, oder ereignisorientiert (Netchange-Prinzip), indem Zeitpunkt und Ausmaß der Planänderungen von den aktuellen Informationen abhängen (vgl. SCHEER [6]). Hinsichtlich der EDV-Systeme entsprieht die rollende Planung dem batchorientierten und die ereignisorientierte Vorgehensweise dem Dialogprinzip.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. [1]
    Feser, P., Günther, H.O., Schneeweiss, Ch. Coordination of Production Schedules and Distribution (A Case Study). Proceedings of the Third International Working Seminar on Production Economics (erscheint demnächst).Google Scholar
  2. [2]
    Gabbay, H. Optimal Aggregation and Disaggregation in Hierarchical Planning. Disaggregation Problems in Manufacturing and Service Organizations (ed. L.P. Ritzman et al.). Boston (1979).Google Scholar
  3. [3]
    Günther, H.O. Integrierte Produktions-und Distributionsplanung in einem Unternehmen der Waschmittelindustrie. (erscheint demnächst).Google Scholar
  4. [4]
    Hax, A.C., Meal, H.C. Hierarchical Integration of Production Planning and Scheduling. Studies in Management Science, Vol. I, Logistics, (ed. M.A. Geisler). Amsterdam (1975).Google Scholar
  5. [5]
    Rieper, B. Die Planung von Produktionsvorgaben — ein hierarchischer Planungsansatz. ZfB, 51. Jg. (1981), S. 1183–1203.Google Scholar
  6. [6]
    Scheer, A.-W. Stand und Trends der computergestützten Produktionsplanung und-steuerung (PPS) in der Bundesrepublik Deutschland. ZfB, 53. Jg. (1983), S. 138–155.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • Hans-Otto Günther
    • 1
  1. 1.MannheimDeutschland

Personalised recommendations