Zur Geschichte der Beikost in der Säuglingsernährung

  • W. Droese
Part of the Pädiatrie: Weiter- und Fortbildung book series (PÄDIATRIE)

Zusammenfassung

Der Begriff Beikost wurde um die Jahrhundertwende von Adalbert Czerny geprägt. Durch Beikost sollte die Milchmenge beschränkt und ein Milchnährschaden verhindert werden. Czernys Anregun g wurde zunächst nicht aufgegriffen. Camerer jun. [3] empfiehlt 1906 im Handbuch Pfaundler/Schlossmann zwar eine Beinahrung für abgestillte Säuglinge, meint aber, die Menge der täglich getrunkenen Milch sollte dann nicht wesentlich über ein Liter hinausgehen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Buchs S (1947) Die Biologie des Magenkathepsins. Karger, Basel New YorkGoogle Scholar
  2. 2.
    Buchs S, Freudenberg E (1951) Die Rolle des Magenkathepsins bei der Eiweißverdauung. Ergeb Inn Med Kinderheilkd (NF) 2: 544Google Scholar
  3. 3.
    Camerer W (1906) Stoffwechsel und Ernährung im ersten Lebensjahr. In: Pfaundler M, Schlossmann A (Hrsg) Handbuch der Kinderheilkunde, Bd 1/1. Vogel, LeipzigGoogle Scholar
  4. 4.
    Czerny A, Keller A (1923) Des Kindes Ernährung, Ernährungsstörungen und Ernährungstherapie, 2. Aufl, Bd 1/1. Deuticke, Leipzig WienGoogle Scholar
  5. 5.
    Droese W, Stolley H, Kersting M (1979) „Beikost” für Säuglinge im 1. Lebenshalbjahr bei Ernährung mit industriell hergestellten Milchnahrungen. Monatsschr Kinderheilkd 126: 6–8Google Scholar
  6. 6.
    Droese W, Kersting H (1984) Probleme der Säuglings- und Kinderer-nährung heute. Ernährungs-Umschau 31: 3–9Google Scholar
  7. 7.
    Finkelstein H (1938) Säuglingskrankheiten, 4. Aufl. Elsevier, Amsterdam New York London BrüsselGoogle Scholar
  8. 8.
    Freudenberg E (1929) Physiologie und Pathologie der Verdauung im Säuglingsalter. Springer, BerlinGoogle Scholar
  9. 9.
    Müller E (1946) Ernährung und Behandlung des Kindes, 2. Aufl. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  10. 10.
    Schäfer K-H (1982) Eisenbedarf, Eisenversorgung beim Säugling. In: Ewerbeck H (Hrsg) Pädiatrie: Weiter- und Fortbildung. Säuglingsernährung heute. Springer, Berlin Heidelberg New YorkGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • W. Droese

There are no affiliations available

Personalised recommendations