Advertisement

Zusammenfassung

In den letzten Jahren haben erhebliche Verbesserungen in der Erstversorgung schwerstverletz-ter Patienten stattgefunden. Eine moderne Unfallrettung sowie eine neuzeitliche Intensivtherapie haben dazu geführt, daß auch Polytraumatisierte mit deutlich herabgesetzten Vitalfunktionen die unmittelbar sich an das Traumaereignis anschließende Phase überleben. Dadurch ist den Intensivstationen ein neues „Krankengut“ erwachsen, das aufgrund seiner extremen Einschränkung der körperlichen Kompensationsmöglichkeiten höchste Ansprüche an sämtliche therapeutische Maßnahmen stellt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • Jürgen Erik Schmitz
    • 1
  1. 1.Zentrum für AnaesthesiologieKlinikum der Universität UlmUlmGermany

Personalised recommendations