Advertisement

Kann eine Operation wiederholt werden?

  • H.-D. Neumann
Part of the Patienten-Informationsserie book series (PATIENTENINFO, volume 9)

Zusammenfassung

Ja, wenn z. B. eine Arthroseoperation nach Einsetzung eines künstlichen Gelenkes nicht die erwartete Schmerzlinderung gebracht hat. Dann sitzt das künstliche Gelenk meistens nicht fest genug — entweder, weil es sich gelockert hat oder es hat sich vielleicht entzündet. In beiden Fällen spricht nichts gegen eine erneute Operation, bei der das Gelenk entfernt und ein neues eingesetzt wird. Diesmal benutzt man einen speziellen bakterientötenden Knochenzement oder eine zementfreie Endoprothese. Gelegentlich ist es notwendig, über einen längeren Zeitpunkt hinweg nach der Operation eine Antibiotikabehandlung durchzuführen.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • H.-D. Neumann

There are no affiliations available

Personalised recommendations