Advertisement

Impedanzkardiogramm (IKG)

  • Friedrich Foerster

Zusammenfassung

Die Impedanzkardiographie ist eine Methode, die über die Messung der elektrischen Impedanz des Thoraxvolumens versucht, die mechanische Herzleistung zu beurteilen. Die Grundlagen für diese Schätzungen wurden auf einem Symposium am 24.-25. Juni 1977 behandelt (E. Lang et al., 1978). Sie hat wegen ihrer nicht-invasiven Messemethodik und dem großen Interesse an kardiovaskulären Parametern über die Herzfrequenz hinaus immer mehr an Bedeutung gewonnen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Friedrich Foerster
    • 1
  1. 1.Dipl.-Math., Forschungsgruppe PsychophysiologiePsychologisches Institut der Universität FreiburgFreiburgGermany

Personalised recommendations