Advertisement

Balint-Gruppen und psychosomatisches Denken

  • F. Antonelli

Zusammenfassung

Die psychosomatische Medizin hat nach Auffassung der namhaften Vertreter dieses Gebietes zwei Ursprünge. Der eine — im Laufe der Zeit in Vergessenheit geraten — führt zu Namen, die eher Erinnerungen an die Schulzeit wachrufen, als Assoziationen zum Begriff des Studiums: Pythagoras, Hippokrates, Plato und Aristoteles. Die Erkrankung „ex emotione“ ist seit Jahrhunderten bekannt, und der Begriff fand eine nachhaltige Wiederbelebung im 18. Jahrhundert sowie in der Zeit der klassischen italienischen Medizin, die in ihrer weiteren Entwicklung immer methodischer wurde.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • F. Antonelli

There are no affiliations available

Personalised recommendations