Advertisement

Der dritte Hauptsatz der Thermodynamik

  • Heinrich Labhart
Chapter
  • 50 Downloads
Part of the Hochschultext book series (HST)

Zusammenfassung

Die direkte Bestimmung von Reaktionsarbeiten ist, abgesehen von relativ wenigen günstigen Fällen, in denen man sie elektrochemisch (vgl. Abschnitt 5.5) oder aus der Lage eines sich genügend schnell einstellenden, nicht allzu einseitigen Gleichgewichtes (vgl. Abschnitt 5.3.8) ermitteln kann, recht schwierig. Im Vergleich dazu sind kalorische Messungen wie die Bestimmung von Reaktionsenthalpien, Wärmekapazitäten und Umwandlungswärmen, einfacher und allgemeiner durchzuführen. Es wäre daher ein großer Vorteil, wenn es möglich wäre, in Gleichung (3.13.2) das Entropieglied \(T\Delta \tilde S\) auf kalorische Messungen zurückzuführen. Diese Möglichkeit eröffnet der 3. Hauptsatz der Thermodynamik.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Heinrich Labhart
    • 1
  1. 1.ZürichSwitzerland

Personalised recommendations