Klinische Erfahrungen mit geformten porösen Hydroxylapatitblöcken

  • F. Magerl
  • R. Schenk
  • W. Müller
Conference paper
Part of the Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Plastische und Wiederherstellungschirurgie book series (PLASTISCHE CHIR, volume 21)

Zusammenfassung

In der Wirbelsäulenchirurgie spielt die Knochentransplantation eine außerordentlich wichtige Rolle. Für die Wiederherstellung der Belastbarkeit des Achsenorganes benötigt man häufig, für die Versteifung geschädigter Bewegungssegmente praktisch immer geformtes oder ungeformtes Transplantationsmaterial, nicht selten in größeren Mengen. Wenn das Transplantat Kräfte übertragen muß oder wenn Gefahr besteht, daß es sekundär zu einer Verlagerung von Transplantatmaterial kommt (z.B. in den Spinalkanal), ist die Verwendung gut eingepaßter formstabiler Transplantate unerläßlich.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Kallenberger A, Mathys R, Müller W (1983) Untersuchungen der Gewebeverträglichkeit von Hydroxylapatit (Ceros 80) an kultivierten Fibroblasten. Hefte Unfallheilkd 165: 71–74Google Scholar
  2. Klein CPAT, Driessen AA, De Groot K (1983) Biodegradation behavior of various calcium phosphate materials in bone tissue. J Biomed Mater Res 17: 769–784PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. Magerl F (1982) External skeletal fixation of the lower thoracic and the lumbar spine. In: Uhthoff HK (ed) Current concepts of external fixation of fractures. Springer, Berlin Heidelberg New York, pp 353–366CrossRefGoogle Scholar
  4. Magerl F (1983) Clinical application of the thoracolumbar junction and the lumbar spine. In: Mears DC (ed) External skeletal fixation. Williams & Wilkins, Baltimore London, pp 553–575Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin·Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • F. Magerl
    • 1
  • R. Schenk
    • 1
  • W. Müller
    • 1
  1. 1.Klinik für orthopädische ChirurgieKantonsspitalSt. GallenSwitzerland

Personalised recommendations