Advertisement

Zusammenfassung

Wer es unternimmt, den Leser in die Probleme eines bestimmten Fachgebietes einzuführen, ist, so glaube ich, verpflichtet, von Anfang an zweierlei deutlich zum Ausdruck zu bringen: Er muß zunächst sagen in was er einführen will, muß also seinen Gegenstand klar bezeichnen und umgrenzen, um dann dem Leser mitzuteilen wie er diese Aufgabe zu lösen gedenkt.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Wolfgang Wesiack
    • 1
  1. 1.AalenGermany

Personalised recommendations