Zusammenfassung der Diskussion zu Teil 3

  • Erich Rügheimer
  • Thomas Pasch
Conference paper

Zusammenfassung

Frage: Es gibt Arbeiten, nach denen der aus den systolischen Zeitintervallen PEP und LVET gebildete Quotient mit der Auswurffraktion des linken Ventrikels kor-reliert. Es ist sogar eine Formel angegeben worden, nach der sich die Auswurffraktion aus PEP/LVET berechnen läßt. Ist eine solche Umrechnung sinnvoll?

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • Erich Rügheimer
    • 1
  • Thomas Pasch
    • 1
  1. 1.Institut für AnaesthesiologieUniversität Erlangen-Nürnberg MaximiliansplatzErlangenDeutschland

Personalised recommendations