Parkinson plus pp 145-153 | Cite as

Piracetam beim Parkinson-Syndrom Zwischenauswertung der Multicenterstudie mit Nootrop

  • G. Burkard

Zusammenfassung

Im Rahmen einer multicentrischen Arzneimittelstudie sollte die Wirksamkeit von Nootrop (Piracetam) als adjuvante Therapie bei Patienten mit idiopathischem Parkinson-Syndrom untersucht werden. Dabei interessierte insbesondere die therapeutische Beeinflussung der Parkinson-Erkrankung über den Weg der Besserung des emotionalen und psychisch-kognitiven Gesamtzustandes des Patienten. An der Studie sollten insgesamt 200 niedergelassene Fachärzte für Neurologie und Psychiatrie teilnehmen, denen die Untersuchung und Behandlung von jeweils 10 Patienten oblag. Erste Ergebnisse, die auf den Daten von 491 Patienten basieren, sollen hier im Rahmen einer Zwischenauswertung vorgestellt werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Birkmayer W, Riederer P (1980) Die Parkinson-Krankheit: Biochemie, Klinik, Therapie. Springer, Wien New YorkGoogle Scholar
  2. 2.
    Oswald WD, Fleischmann UM (Publikation in Vorbereitung) Nürnberger AltersinventarGoogle Scholar
  3. 3.
    Tiffin J (1979) Purdue Pegboard, Examiner Manual. Lafayette Instrument Company, Reorder Nr. 7–435. Lafayette 2:Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin-Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • G. Burkard

There are no affiliations available

Personalised recommendations