Zusammenfassung

Zur Bestimmung des Standorts, zur Verdeutlichung der Probleme, aber auch zur Definition der jeweiligen Aufgabenstellungen, die ein Berufsbild ergeben, erscheint mir ein kurzer historischer Rückblick notwendig zu sein.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Horatz K, Schöntag G (1979) Operabilität und Narkosefähigkeit. Prakt Anästh 14:283Google Scholar
  2. 2.
    Keep PJ, Jenkins JR (1978) From the other end of the needle. The patient’s experience of routine. Anaesthesia 33:830PubMedCrossRefGoogle Scholar
  3. 3.
    Levin KJ, Friedman CP, Scott PV (1979) Anaesthesiology and the graduating medical student: A national survey. Anaesth Analg 58:201CrossRefGoogle Scholar
  4. 4.
    Reeve PE (1980) Personality characteristics of a sample of anaesthetists. Anaesthesia 35:559PubMedCrossRefGoogle Scholar
  5. 5.
    Report of working party on manpower and staffing. Association of Anaesthetists of Great Britain and Ireland, August 1978Google Scholar
  6. 6.
    Rügheimer E (1978) Zukunftsperspektiven der Anästhesiologie. Vom Narkotiseur zum Homöostatiker. Anästh Intensivmed 19:450Google Scholar
  7. 7.
    Rügheimer R (1982) Klinische Propädeutik für Anästhesisten. Anästh Intensivmed 23:242Google Scholar
  8. 8.
    Schreiber HW, Koch G (1979) Zur Operationsindikation und Operabilität aus der Sicht des Chirurgen. Prakt Anästh 14:288Google Scholar
  9. 9.
    Tempel G, Hegemann M (1979) Die Einordnung der Intensivbehandlung in die Anästhesiologie. Prakt Anästh 14:197Google Scholar
  10. 10.
    Henschel WF (1970) Das Berufsbild des Anästhesisten — Seine Stellung und Funktion in der Medizin von heute. Bericht über die Jahrestagung des BDA vom 6. bis 9. November 1969 in BerlinGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • F. W. Ahnefeld

There are no affiliations available

Personalised recommendations