Advertisement

Entwicklung Einer Untersuchungskonzeption zur Analyse der Organisatorischen Implementierung im Rahmen der Gestaltung Computergestützter Personalinformationssysteme

  • Wilhelm Mülder
Part of the Betriebs- und Wirtschaftsinformatik book series (BETRIEBS, volume 11)

Zusammenfassung

Vorausetzung für die empirisch-explorative Analyse des Abstimmungsprozesses zwischen den einzelnen Komponenten der Systemgestaltung ist die Entwicklung eines vorläufigen gedanklichen Bezugsrahmens. Ein Bezugrahmen enthält „… eine Reihe theoretischer Begriffe, von denen angenommen wird, daß sie einmal Bestandteil von Modellen bzw. Theorien sein könnten. Darüber hinaus umfaßt ein theoretischer Bezugsrahmen einige freilich sehr allgemeine Gesetzeshypothesen, die jedoch zumeist nur tendenzielle Zusammenhänge andeuten.“ 1) Der Bezugsrahmen hat innerhalb des empirischen Forschungsprozesses eine wichtige Selektionsfunktion: Aus der Gesamtzahl aller möglichen Variablen greift er eine endliche Zahl heraus und ermöglicht dadurch eine Konzentration auf die wich-tigsten Problemstellungen.2) Auch im Rahmen dieser Arbeit ist es erforderlich, aus dem Spektrum aller denkbaren Fragestellungen die wichtigsten herauszugreifen, begrifflich zu operationalisieren und in eine plausible Beziehung zueinander zu bringen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Wilhelm Mülder
    • 1
  1. 1.HattingenGermany

Personalised recommendations