Advertisement

Ausbildung des Personals von Dialyseeinrichtungen

  • L. Wagner

Zusammenfassung

Zwar hat sich die Arbeitsgemeinschaft für Klinische Nephrologie seit ihrer Gründung im Jahre 1971 darum bemüht, Mindestanforderungen für Dialyseärzte zu definieren (Bünger et al. 1971), jedoch war es bisher nicht möglich (Bünger et al. 1975; Bünger 1977), diese Empfehlungen in verbindliche Richtlinien umzuwandeln.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Arbeitsgemeinschaft für Klinische Nephrologie (1976) Weiterbildungsordnung für Fachkrankenschwestern und Fachkrankenpfleger auf dem Gebiet der Dialyse und Nierentransplantation. Mitteil Klin Nephrol 1 und 2, 5:37–40.Google Scholar
  2. Arbeitsgemeinschaft für nephrologisches Pflegepersonal (1981) Entwurf einer Weiterbildungsordnung für nephrologisches Pflegepersonal. Akidta 3:6.Google Scholar
  3. Bünger P (1977) Anforderungen an die Ausbildung, Ausstattung und Organisation bei Dialysebehandlung in der Praxis. Mitteil ARGE Klin Nephrol 1 und 2, 6:5–11.Google Scholar
  4. Bünger P, Scheler F, Schütterle G, Wetzeis E (1971) Empfehlungen zur Struktur nephrologi-scher Abteilungen. Internist (Berlin) 12/6:27.Google Scholar
  5. Bünger P, Heinze V, Schoeppe W, Schütterle G, Streicher E (1975) Empfehlungen zur Struktur nephrologischer Abteilungen. Internist (Berlin) 16/4:17.Google Scholar
  6. Gurland HJ (1977) Qualifikation für Leiter von Dialyseabteilungen in anderen Ländern. Mitteil ARGE Klin Nephrol 1 und 2, 6:12–14.Google Scholar
  7. Heinze V, Höffler D, Hüsken WS, Knauth O, Knecht L, Siebert HG, Wegener G (1973) Bericht des Ausschusses für die Ausbildung von Dialysepflegepersonal. Mitteil Klin Nephrol 1 und 2, 2:166–172.Google Scholar
  8. Heinze V, Höffler D, Knauth O, Siebert HG, Streicher E, Wegener G (1976) Bericht der Kommission „Ausbildung von Dialysepflegepersonal”. Mitteil Klin Nephrol 1 und 2, 5:33–36.Google Scholar
  9. Landesärzteammer Baden-Württemberg (1980) Weiterbildungsordnung (WBO). Ärzteblatt 1-42.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1985

Authors and Affiliations

  • L. Wagner

There are no affiliations available

Personalised recommendations