Advertisement

Fibrinklebung pp 108-111 | Cite as

Plastisch-rekonstruktive Operationen mit Fibrinkleber

  • K. Henning
  • H. Urlesberger
Conference paper

Zusammenfassung

Die beiden Eigenschaften des Fibrinklebers, Hämostase und Klebung, prädestinieren seine Anwendung neben der in der Nierenparenchymchirurgie auch für andere Operationen im urologischen Fachgebiet:
  1. 1.

    Zur lokalen Haemostase bei diffuser Blutung aus Nebenniere, Leber, Milz, Pankreas bei iatrogener Läsion anläßlich Nephrektomie, am Beckenboden nach Zystektomie, in der Prostataloge nach Adenomektomie und am Corpus cavernosum bei Chordaresektion (Tabelle 1).

     
  2. 2.

    Zur Gewebesynthese bei verschiedenen plastisch-rekonstruktiven Operationen (Tabelle 2).

     

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • K. Henning
  • H. Urlesberger

There are no affiliations available

Personalised recommendations