Advertisement

Berufskrankheiten, Begutachtungen

Chapter
  • 31 Downloads
Part of the Spezielle pathologische Anatomie book series (SPEZIELLE, volume 18)

Zusammenfassung

Die Lehre von den beruflichen Erkrankungen ist heute weitgehend durch die Sozivalversicherungsgesetzgebung und durch die Praxis der beruflichen Unfallversicherungen geprägt. Das Berufskrankheitenrecht ist mit Einführung der Gesetzgebung über die berufsgenossenschaftlichen Unfallversicherungen Ende des vergangenen Jahrhunderts entstanden und weist heute eine knapp 100jährige Erfahrung auf. Die gesetzgeberische Entwicklung hat zusammen mit der Lehre von den Berufskrankheiten vor allem in der arbeitsmedizinischen Literatur ihren Niederschlag gefunden.

Abkürzungen

Abs

Absatz

Art

Artikel

ASVB

Bundesgesetz über die allgemeine Unfallversicherung

Bb Bl

Bundesblatt

BeKV

Berufskrankheitenverordnung

Bk

Berufskrankheit

BRD

Bundesrepublik Deutschland

KUVG

Kranken- und Unfallversicherungsgesetz

RVO

Reichsversicherungsordnung

SUVA

Schweizerische Unfallversicherungsanstalt

VRB

Verwaltungsratsbeschluß

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. Alnor PC, Herget R, Seusing J (1964) Drucklufterkrankungen. Johann Ambrosius Barth, MünchenGoogle Scholar
  2. Andrén L, zit bei Schönenberger et al.Google Scholar
  3. Asanger R (1961) In: Lob A: Handbuch der Unfallbegutachtung, Bd 1. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  4. Aufdermaur M (1971) Die Bedeutung der histologischen Untersuchung des Kniegelenkmeniskus. Schweiz Med Wochenschr 101:1405–1412PubMedGoogle Scholar
  5. Baur E, Nigst H (1972) Leitfaden der Versicherungsmedizin. Huber, Bern Stuttgart WienGoogle Scholar
  6. Brenner W, Florian HJ, Stollenz E, Valentin H (1981) Arbeitsmedizin aktuell. Fach 8,1: Liste der Berufskrankheiten mit Merkblättern. Fach 8,5: Die Wirbelsäule in der Arbeitsmedizin. Fach 20,2: Berufskrankheitenverordnung. Fischer, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  7. Brocher JEW (1966) Die Wirbelsäulenleiden und ihre Differentialdiagnose, 4. erw. Aufl. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  8. Brocher JEW, Willert HG (1980) Differentialdiagnose der Wirbelsäulenerkrankungen, 6. Überarb und erw Aufl. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  9. Buotti C, zit bei Brocher (1966)Google Scholar
  10. Debrunner H (1961) In: Hohmann G, Hackenbroch M, Lindemann K (Hrsg) Handbuch der Orthopädie. Thieme, Stuttgart, S 618–633Google Scholar
  11. Fournier J, zit bei Brocher (1966)Google Scholar
  12. Högger D, Schlegel H (1973) Leitfaden der Arbeitsmedizin. Huber, Bern Stuttgart WienGoogle Scholar
  13. Isemei LA, zit bei Brocher (1966)Google Scholar
  14. Kolář J (1981) Röntgendiagnostik arbeitsbedingter Skelettleiden. Thieme, Stuttgart New YorkGoogle Scholar
  15. Kölsch F (1963) Lehrbuch der Arbeitsmedizin. Enke, StuttgartGoogle Scholar
  16. Lachnit V (1978) Kurz gefaßtes Lehrbuch der Arbeitsmedizin. Holinek, WienGoogle Scholar
  17. Lanz VT, Wachsmuth W (1959) Praktische Anatomie, Bd I/4, Bein, 2. Aufl. Springer, Berlin Göttingen HeidelbergGoogle Scholar
  18. Morscher E (1967) Strength and morphology of growth cartilage under hormonal influence of puberty, reconstruction surgery an traumatology, vol 10. Karger, Basel New YorkGoogle Scholar
  19. Parizek M (1974) Arbeitsschäden des Handgelenkes. Unfallmed Berufskrankh 67:166–172Google Scholar
  20. Pitzen P, Lindemann K (1965) Kurzgefaßtes Lehrbuch der orthopädischen Krankheit, 9. Aufl. Urban und Schwarzenberg, Münden BerlinGoogle Scholar
  21. Rathke FW, Rompe G (1962) Untersuchungen über das gemeinsame Vorkommen Juveniler Rückgratverkrümmungen und Coxa vara adolescentium. Z Orthop 96:133–147PubMedGoogle Scholar
  22. Schlegel H (1974) Industrielle Skelettfluorose, Z Sozial- und Präventivmed 19:269–274CrossRefGoogle Scholar
  23. Schönenberger F, Tailard W, Berger H (1961) Beitrag zur Aminosäurenausscheidung bei Epiphysiolysis, Perthesscher Krankheit und Skoliose. Z Orthop 95:73–81Google Scholar
  24. Schröter G (1968) Zur Frage der Überlastungsschäden der Halswirbelsäule bei Stenotypistinnen. Z Gesamte Hyg 14:333–337PubMedGoogle Scholar
  25. Schröter G (1968) Erfassung und Beurteilung beruflicher Überlastungsschäden der Wirbelsäule. Z Aerztl Fortbild (Jena) 62:719–722Google Scholar
  26. Schröter G (1970) Degenerative Wirbelsäulenveränderungen durch die berufliche Belastung, Beitr Orthop Traumatol 17:687–690PubMedGoogle Scholar
  27. Schulze KJ, Polster J (1979) Berufsbedingte Wirbelsäulenschäden bei Traktoristen und Landwirten. Beitr Orthop Traumatol 26:356–362PubMedGoogle Scholar
  28. Schweizerische Unfallversicherungsanstalt (1981) 64. JahresberichtGoogle Scholar
  29. Valentin H, Klosterkötter W, Lehnert G, Petry H, Rutenfranz J, Weber G, Wenzel HG, Wittgens H (1979) Arbeitsmedizin, Bd 1, 2. überarb. und erw. Aufl. Thieme, StuttgartGoogle Scholar
  30. Valentin H, Lehnert G, Petry H, Weber G, Wittgens HH, Woitowitz HJ (1979) Arbeitsmedizin, Bd 2. Berufskrankheiten, 2. überarb. und erw. Aufl. Thieme, StuttgartGoogle Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • E. Baur

There are no affiliations available

Personalised recommendations