Advertisement

Untersuchungen zur Zellkompatibilität von Knochenzementen

  • A. Kallenberger
Conference paper

Zusammenfassung

Kultivierte Zellen, v. a. Fibroblasten verschiedener Herkunft, eignen sich außerordentlich gut zur Beurteilung der Zellverträglichkeit alloplastischer Materialien. Die Versuche werden bei uns so durchgeführt, daß das sterile Testmaterial auf Deckgläsern in 3geteilte Petri-Schalen gelegt und mit 5 Tropfen einer bekannten Zellsuspension überschichtet wird. Nach Zugabe von Kulturmedium werden die Schalen 1 bis mehrere Tage lang bei 37 °C im CO2-Inkubator bebrütet.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. 1.
    Henkel G (1961) Ober die Hohe der Restmonomerabgabe bei verschiedenen Kunststoffen. Dtsch Zahn Mund Kieferheilkd 35: 377Google Scholar
  2. 2.
    Hulliger L (1962) Untersuchungen fiber die Wirkung von Kunstharzen (Palacos u. Ostamer) in Gewebekulturen. Arch Orthop Trauma Surg 54: 581Google Scholar
  3. 3.
    Hupfauer H, Ulatowksi L (1972) Die Temperaturentwicklung verschiedener Knochenzemente wahrend des Abhartungsvorganges. Arch Orthop Trauma Surg 72: 174Google Scholar
  4. 4.
    Kallenberger A, Schneider HR (1975) Untersuchungen zur Gewebsvertraglichkeit von Implantatmaterialien: Die Wirkung von Implantatkunststoffen und Implantatmetallen auf kultivierte menschliche Fibroblasten. Schweiz Monatsschr Zahnheilkd 85: 357Google Scholar
  5. 5.
    Konig K (1966) Restmonomerabgabe bei kieferorthopadischen Apparaten aus schnellhartendem Kunststoff. Dtsch Stomatol16: 11Google Scholar
  6. 6.
    Lehnartz E (1959) Chemische Physiologie. Springer, Berlin Gottingen HeidelbergGoogle Scholar
  7. 7.
    Ohnsorge J, Goebel G (1969) Oberflachentemperaturen des aushartenden Knochenzementes Palacos beim Verankern von Metallendoprothesen. Arch Orthop Trauma Surg 67: 89Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • A. Kallenberger
    • 1
  1. 1.Zahnärztliches Institut der UniversitätsklinikBaselSwitzerland

Personalised recommendations