Advertisement

Über die Problematik von Epiduralkathetern mit seitlichen Löchern

  • O. H. Schulte-Steinberg
Part of the Anaesthesiologie und Intensivmedizin Anaesthesiology and Intensive Care Medicine book series (A+I, volume 158)

Abstract

Über viele Jahre wurden für die kontinuierliehe Epiduralanaesthesie ausschließlich Katheter mit endständiger Öffnung verwendet. Die Gefahr der Gewebs-, Gefäß- und Duraverletzungen durch die seharfen Ränder der zunächst nur mit der Schere von der Rolle abgeschnittenen Epiduralkatheter ließ den Wunsch nach weniger traumatischen Geräten laut werden.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • O. H. Schulte-Steinberg

There are no affiliations available

Personalised recommendations