Advertisement

Röntgenfluoreszenz-Spektroskopie

  • Heinrich Labhart
  • Edwin Haselbach
Part of the Hochschultext book series (HST)

Zusammenfassung

Wie in Abschnitt 7.5 besprochen führen genügend kurzwellige Röntgenstrahlen zu einer Anregung und sogar Abionisation von Elektronen der inneren Schalen der Atome in einem Molekül. Nach einer solchen Anregung kann das Atom unter Aussendung eines hochenergetischen Quants wieder in seinen Grundzustand zurückkehren. Da die Elektronen der inneren Schalen vergleichsweise wenig an der chemischen Bindung beteiligt sind, ist die Wellenlänge dieses Röntgenfluoreszenzlichtes nur sehr wenig vom chemischen Bindungszustand des Atoms abhängig und damit für jedes Element charakteristisch.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Literatur

  1. E.P. Bertin, Principles and Practice of X-Ray Spectrometric Analysis. Plenum Press., New York 1975.Google Scholar
  2. R. Jenkins, Quantitative X-Ray Spectrometry. Dekker, Basel 1981.Google Scholar

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Heinrich Labhart
  • Edwin Haselbach
    • 1
  1. 1.Institut für Physikalische ChemieUniversität Freiburg Schweiz, PérollesFreiburgGermany

Personalised recommendations