Advertisement

Einleitung

  • Heinrich Labhart
  • Edwin Haselbach
Chapter
Part of the Hochschultext book series (HST)

Zusammenfassung

Die Molekülspektroskopie umfasst die mannigfaltigen Erscheinungen der Wechselwirkung von Molekülen mit elektromagnetischer Strahlung. Besonders fruchtbar erwiesen hat sich das Studium der Absorption und der Emission von Strahlung sowie der Ionisation durch Strahlung. Diese Vorgänge bilden heute wohl die ergiebigste Quelle zur Erforschung der energetischen Eigenschaften von Molekülen. Darüber hinaus erlauben sie auch Rückschlüsse auf den geometrischen Bau und auf die Elektronenstruktur. Da die Theorie der Wechselwirkung zwischen Strahlung und Materie weitgehend ausgearbeitet ist und in vielen Fällen quantitativ durchgeführt werden kann, ist die Aussagekraft spektroskopischer Experimente gross. In andern Fällen, wo eine theoretische Analyse nicht vollständig möglich ist, können die Spektren wenigstens zur analytischen Charakterisierung von Substanzen dienen. Oft sind empirisch gefundene Korrelationen spektraler Banden mit funktionellen Gruppen eine wirksame Hilfe bei Strukturaufklärungen.

Preview

Unable to display preview. Download preview PDF.

Unable to display preview. Download preview PDF.

Copyright information

© Springer-Verlag Berlin Heidelberg 1984

Authors and Affiliations

  • Heinrich Labhart
  • Edwin Haselbach
    • 1
  1. 1.Institut für Physikalische ChemieUniversität Freiburg Schweiz, PérollesFreiburgGermany

Personalised recommendations